Fanfarenzug Weissenau e.V.
Fanfarenzug Weissenau e.V.

Über uns......

Seit seiner Gründung im Jahre 1974 besteht der Fanfarenzug Weissenau aus durchschnittlich 40 aktiven Mitgliedern. Erweitert wird dieser Kreis der Gemeinschaft durch eine Vielzahl an passiven Mitgliedern.

 

Das Ziel des Fanfarenzuges ist die musikalische und kulturelle Pflege der mittelalterlichen Landsknechts-Musik mit der Naturfanfare.

Aus diesem Grund umfasst unser musikalisches Repertoire hauptsächlich historische Stücke. An dieser Stelle sei erwähnt, dass ein großer Teil dieser Stücke aus Eigenkompositionen der Mitglieder des Fanfarenzuges stammt. Dies war und wird auch in Zukunft ein wesentlicher Bestandteil unseres Vereinslebens bleiben.

 

Neben den alljährlichen Auftritten beim Kinder- und Heimatfest in Weissenau als auch am Ravensburger Rutenfest, wirken wir seit 1993 in regelmäßigen Abständen bei den Kaltenberger Ritterspielen mit.

Weiterhin folgten wird den Rufen der Kaiser Maximilian Ritter zu Füssen e.V. wenn es heißt „Füssen in der Renaissance“ . Die „Zeitreise zu Ehrenberg“ in der Nähe von Reutte/Tirol durften wir ebenfalls schon mit unserem musikalischen Auftritten umrahmen.

 

Ein weiterer Glanzpunkt war im Jahre 2014 die erstmalige Teilnahme am Kivelingsfest in Lingen an der Ems, der aktuell zu Pfingsten 2017 wiederum eine Einladung folgte. Dieses Fest findet nur alle 3 Jahre in mittelalterlichem Rahmen statt und es war eine außerordentliche Ehre zum zweiten Mal teilnehmen zu dürfen, was sowohl der Fanfarenzug als auch die Zuschauer dementsprechend ausgiebig feierten....! Auch Städte wie Frankfurt, Dortmund oder München durften uns in musikalischer Hinsicht bereits kennenlernen. Erwähnt sei hier natürlich auch die Teilnahme am Münchner Oktoberfest in den Jahren 2012, 2014, 2016 und 2018. Im März 2019 durften wir zusammen mit unseren Freunden vom Musikverein Sternberg ihr Kirchenkonzert mitgestalten, das sie anlässlich ihres 175-jährigen Jubiläums veranstalteten. Für 2019 wurden wir außerdem erstmals zur Mitwirkung beim Ruethenfest zu Landsberg am Lech eingeladen, was nur alle 4 Jahre stattfindet.

 

International sind wir ebenfalls unterwegs: So nahmen wir schon an den Folklorefestivals in Calella und Malgrat in Spanien, in Brünn in der Tschechischen Republik teil. Auch bei der „Raber Fjera“ in Kroatien durften wir schon 2 x mitwirken, das 1. Mal 2009 und auch das 2. Mal im Juli 2018 war abermals ein Highlight in unserem Terminkalender.

 

Das Vereinsleben wird gestaltet durch eine Vielzahl unterschiedlichster Charaktere, es wirken Jung und Alt bei den einzelnen Kompositionen und Projekten mit. Im eigenen Vereinsheim im Mariatal in Weissenau wurde dafür ein gebührender Rahmen geschaffen. Dies daraus entstehende Gemeinschaftsgefüge bildet die Basis des Vereins. 

 

Aus diesem Grund trifft auf das Vereinsleben und den Fanfarenzug Weissenau e.V. im gesamten Folgendes Sprichwort zu:

 

„Der Verein wird geprägt von Tradition, beeinflusst von der Gegenwart,

und ausgestattet mit dem nötigen Weitblick für das Zukünftige.“

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fanfarenzug Weissenau e.V.